Cover von Orphea in love wird in neuem Tab geöffnet

Orphea in love

Axel Ranischs neuer Kultfilm!
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Bayerisches Staatsorchester
Verfasserangabe: ein Film von Axel Ranisch ; mit Mirjam Mesak, Guido Badalamenti, Ursula Werner, Heiko Pinkowski, Ursina Lardi, Christina Große, Tim Oliver Schultz, Christian Steiffen, Konstantin Krimmel, Galeano Salas, Levy Sekgapane ; mit dem Bayerischen Staatsorchester ; dirigiert von Antonino Fogliani, Ivor Bolton & Stefan Soltész
Medienkennzeichen: DVD Spielfilm
Jahr: [2023}
Verlag: Berlin, missingFILMs
Mediengruppe: AV Erwachsene
nicht verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleSignaturfarbeStandorteStatusVorbestellungenFristBarcode
Vorbestellen Zweigstelle: Wissensturm Signaturfarbe:
 
Standorte: DVD TT.KT. 05 Orpheai / Musikfilm, Tanzfilm Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 29.07.2024 Barcode: C0006896831

Inhalt

Angaben aus der Verlagsmeldung:
Nele (Mirjam Mesak) ist eine Träumerin. Aus einem kleinen Dorf in Estland stammend lebt die junge Frau in einer partywütigen WG in München und bestreitet ihren Alltag als Callcenter-Mitarbeiterin und Garderobiere an der Staatsoper. In der beseelten Welt der Oper findet sie Zuflucht. Doch Nele wird immer wieder von blutigen Tagträumen heimgesucht, deren geheimer Ursprung in ihrer Vergangenheit liegt. In dem kleinkriminellen Streetdancer Kolya (Guido Badalamenti) findet sie ihren Seelenverwandten. In einer poetischen Symbiose aus Gesang und Tanz nähern sich die beiden einander an, misstrauisch beäugt von Koljas gestrenger Ziehmutter (Ursula Werner). Es ist Neles dunkle Vergangenheit, die der aufkeimenden Liebe im Wege steht. Talentmanager Höllbach (Heiko Pinkowski), dämonischer Herrscher über die Unterwelt des Kulturbetriebs, ist mit der Starsopranistin Adela (Ursula Lardi) liiert. Als deren Stimme versagt, wird Höllbach auf Neles Gesangstalent aufmerksam. Doch als Kolja bei einem mysteriösen Autounfall stirbt, muss sich Nele ihren Dämonen von Einst stellen, um ihn aus der Unterwelt zu retten.
 
Untertitel: Deutsch, Englisch, Arabisch, Chinesisch, Französisch, Portugiesisch, Rumänisch, Spanisch, Tschechisch

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Bayerisches Staatsorchester
Verfasserangabe: ein Film von Axel Ranisch ; mit Mirjam Mesak, Guido Badalamenti, Ursula Werner, Heiko Pinkowski, Ursina Lardi, Christina Große, Tim Oliver Schultz, Christian Steiffen, Konstantin Krimmel, Galeano Salas, Levy Sekgapane ; mit dem Bayerischen Staatsorchester ; dirigiert von Antonino Fogliani, Ivor Bolton & Stefan Soltész
Medienkennzeichen: DVD Spielfilm
Jahr: [2023}
Verlag: Berlin, missingFILMs
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik DVD05
Suche nach diesem Interessenskreis
Altersfreigabe: 12
Beschreibung: 1 DVD-Video (circa 107 min)
Schlagwörter: DVD-Video; Film
Schlagwortketten:
Musikfilm / Musical / Drama
Deutschland / Regie
Sprache: Deutsch, Englisch
Originaltitel: Orphea in love
Art des Inhalts: Film
Fußnote: Original: Deutschland 2022
Barrierefreier Inhalt: Untertitel: Deutsch, Englisch, Arabisch, Chinesisch, Französisch, Portugiesisch, Rumänisch, Spanisch, Tschechisch
Mediengruppe: AV Erwachsene