Mit Facebook verlinken Diesen Link in neuem Tab öffnen
Cover von Wisting und der fensterlose Raum wird in neuem Tab geöffnet

Wisting und der fensterlose Raum

Kriminalroman
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Horst, Jørn Lier (Verfasser)
Verfasserangabe: Jorn Lier Horst ; aus dem Norwegischen von Andreas Brunstermann
Medienkennzeichen: Belletristik
Jahr: [2020]
Verlag: München, Piper
Mediengruppe: Print
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleSignaturfarbeStandorteStatusVorbestellungenFristBarcode
Zweigstelle: Wissensturm Signaturfarbe:
 
Standorte: Be HorstJ 8 / Krimis, Thriller Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist: Barcode: C0006786971

Inhalt

Angaben aus der Verlagsmeldung:
William Wisting bekommt einen äußerst heiklen Auftrag: Im idyllischen Wochenendhaus eines an Herzinfarkt plötzlich verstorbenen Spitzenpolitikers wurden Umzugskisten mit achtzig Millionen Kronen gefunden. Die Kisten standen im innersten, fensterlosen Raum des Hauses. Stammt das Geld etwa aus einem Raubüberfall, der fast zwanzig Jahre zurückliegt? Unterstützung bekommt Wisting von Adrian Stiller, der sich gerade mit dem ungeklärten Verschwinden des möglichen Täters befasst. Doch wie gelangte das Geld in den Besitz des Politikers? Oder stammt es gar aus einer ganz anderen Quelle?
 
William Wistings schwierigste Fälle - auch dieser Cold Case verlangt ihm alles ab

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Horst, Jørn Lier (Verfasser)
Verfasserangabe: Jorn Lier Horst ; aus dem Norwegischen von Andreas Brunstermann
Medienkennzeichen: Belletristik
Jahr: [2020]
Verlag: München, Piper
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Be8
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-492-06142-1
Beschreibung: 428 Seiten
Schlagwörter: Fiktionale Darstellung
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Brunstermann, Andreas (Übersetzer)
Sprache: Deutsch
Originaltitel: Det innerste rommet
Art des Inhalts: Fiktionale Darstellung
Mediengruppe: Print