Mit Facebook verlinken Diesen Link in neuem Tab öffnen
Cover von Konsum wird in neuem Tab geöffnet

Konsum

warum wir kaufen, was wir nicht brauchen
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Tillessen, Carl (Verfasser)
Verfasserangabe: Carl Tillessen
Medienkennzeichen: Sachbuch
Jahr: 2021
Verlag: Hamburg, HarperCollins
Mediengruppe: Print
Link zu einem externen Medieninhalt - wird in neuem Tab geöffnet
nicht verfügbar

Exemplare

ZweigstelleSignaturfarbeStandorteStatusVorbestellungenFristBarcode
Zweigstelle: Wissensturm Signaturfarbe:
 
Standorte: Sb 330. 567 / Wirtschaft Status: Zurückgelegt Vorbestellungen: 1 Frist: Barcode: C0006828032

Inhalt

Angaben aus der Verlagsmeldung:
Was kommt nach dem Shoppen? Über die Zukunft unseres Konsums.
Die Pandemie hat uns vorübergehend auf einen kalten Konsum-Entzug gesetzt. Doch sie hat uns nicht geheilt. Wir kaufen einfach immer weiter – auch Dinge, die wir eigentlich nicht brauchen. Was treibt uns dazu? Und was verändert sich gerade?
Trendforscher Carl Tillessen nimmt uns mit hinter die Kulissen einer globalen Maschinerie, deren Erfolg vor allem auf Manipulation und Ausbeutung basiert. Stück für Stück seziert er die psychologischen Mechanismen, die bei uns immer wieder greifen – und schärft dabei unser Bewusstsein: für unsere eigentlichen Bedürfnisse, aber auch für die Bedingungen, unter denen unsere Smartphones und Sneaker entstehen. Denn der Preis, den die Natur und die Menschen in den Produktionsländern für unseren Hyperkonsum zahlen, ist hoch. Doch nie war die Chance, daran etwas zu ändern, so groß wie heute.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Tillessen, Carl (Verfasser)
Verfasserangabe: Carl Tillessen
Medienkennzeichen: Sachbuch
Jahr: 2021
Verlag: Hamburg, HarperCollins
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik DK330.567
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-95967-395-2
2. ISBN: 3-95967-395-7
Beschreibung: 3. Auflage, 222 Seiten
Schlagwörter: Konsumgesellschaft, Konsumverzicht, Nachhaltigkeit
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Print