Mit Facebook verlinken Diesen Link in neuem Tab öffnen
Cover von Le Chaim! wird in neuem Tab geöffnet

Le Chaim!

mit Danielle Spera durch das jüdische Jahr
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Spera, Danielle (Verfasser)
Verfasserangabe: Danielle Spera
Medienkennzeichen: Sachbuch
Jahr: [2022]
Verlag: Wien, Amalthea Verlag
Mediengruppe: Print
nicht verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleSignaturfarbeStandorteStatusVorbestellungenFristBarcode
Vorbestellen Zweigstelle: Wissensturm Signaturfarbe:
 
Standorte: Sb 296 / Religion Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 07.09.2022 Barcode: C0006849177

Inhalt

Angaben aus der Verlagsmeldung:
»Sie wollten uns töten. Wir haben gewonnen. Lasst uns essen!« Dieses nicht allzu ernst gemeinte Motto schwebt über vielen jüdischen Feiertagen. Die meisten erinnern an einschneidende Ereignisse der jüdischen Geschichte – und werden dennoch freudig und genussvoll gefeiert. So gibt es neben strengem Fasten und Gebeten ausgelassene Familienfeiern, Tanz und Verkleidung, Geschenke und Süßigkeiten. Warum das jüdische Neujahr schon im Herbst gefeiert wird, Gläubige zu Sukkot in eine Laubhütte ziehen oder an einem bestimmten Feiertag in der Synagoge laut mit den Füßen gestampft wird, erzählt Danielle Spera in dieser sehr persönlich bebilderten Reise durch das jüdische Jahr, angereichert mit besonderen Feiertagserlebnissen ihrer Familie und ihren Lieblingsrezepten. Auf das Leben – Le Chaim!
Mit zahlreichen Fotos & Rezepten sowie einem Glossar wichtiger Begriffe des Judentums

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Spera, Danielle (Verfasser)
Verfasserangabe: Danielle Spera
Medienkennzeichen: Sachbuch
Jahr: [2022]
Verlag: Wien, Amalthea Verlag
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik DK296
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-99050-222-8
Beschreibung: 221 Seiten, Illustrationen
Schlagwörter: Einführung, Jahreslauf, Judentum, Kultur, Religion
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Art des Inhalts: Einführung
Mediengruppe: Print