Cover von Mythos Mutterinstinkt wird in neuem Tab geöffnet

Mythos Mutterinstinkt

wie moderne Hirnforschung uns von alten Rollenbildern befreit und Elternschaft neu denken lässt
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Rösler, Annika (Verfasser); Höllrigl Tschaikner, Evelyn (Verfasser)
Verfasserangabe: Annika Rösler, Evelyn Höllrigl Tschaikner
Medienkennzeichen: Sachbuch
Jahr: [2023]
Verlag: München, Kösel
Mediengruppe: Print
verfügbar in Dornach

Exemplare

AktionZweigstelleSignaturfarbeStandorteStatusVorbestellungenFristBarcode
Zweigstelle: Dornach Signaturfarbe:
 
Standorte: Sb 396. 6 / Geschlechterrollen, Brauchtum Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist: Barcode: C0007268968
Zweigstelle: Pichling Signaturfarbe:
 
Standorte: Sb 396. 6 / Geschlechterrollen, Brauchtum Status: Vorschlagsliste Vorbestellungen: 0 Frist: Barcode:
Vorbestellen Zweigstelle: Wissensturm Signaturfarbe:
 
Standorte: Sb 396. 6 / Geschlechterrollen, Brauchtum Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 29.07.2024 Barcode: C0007267904

Inhalt

Angaben aus der Verlagsmeldung:
Der Mutterinstinkt klingt wahnsinnig plausibel, nach einem Bild inniger Liebe gepaart mit irrer Kompetenz.
Der einzige Haken: Es gibt ihn nicht.
Und das ist eigentlich ein Grund zum Jubeln! Denn die Erzählung vom Instinkt produziert unglaublich hohe Ansprüche an Mütter – und spart all jene aus, die Sorge für ein Kind tragen, ohne es geboren zu haben.
Dieses Buch erzählt von bahnbrechenden Forschungsergebnissen, die Elternschaft in einem ganz neuen Licht erscheinen lassen. Dabei räumt es mit einem historischen Mythos auf: Es zeigt, wie es zur Erfindung des Mutterinstinkts kam. Wem es nützt, wenn wir an ihn glauben. Und welche Freiheit wir gewinnen, wenn wir uns endlich von ihm verabschieden.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasserangabe: Annika Rösler, Evelyn Höllrigl Tschaikner
Medienkennzeichen: Sachbuch
Jahr: [2023]
Verlag: München, Kösel
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik DK396.6
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-466-31202-3
Beschreibung: 238 Seiten
Schlagwörter: Gender
Schlagwortketten:
Mutterrolle / Mutterbild / Familienbeziehung / Elternschaft / Emanzipation
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Print