Mit Facebook verlinken Diesen Link in neuem Tab öffnen
Cover von Der Schlüssel zur Treue wird in neuem Tab geöffnet

Der Schlüssel zur Treue

warum es sich lohnt, für die Liebe zu kämpfen
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Jellouschek, Hans (Verfasser)
Verfasserangabe: Hans Jellouschek
Medienkennzeichen: Sachbuch
Jahr: [2016]
Verlag: Freiburg ; Wien :, Herder
Mediengruppe: Print
Link zu einem externen Medieninhalt - wird in neuem Tab geöffnet
nicht verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleSignaturfarbeStandorteStatusVorbestellungenFristBarcode
Vorbestellen Zweigstelle: Wissensturm Signaturfarbe:
 
Standorte: Sb 159. 922.1 JellouH / Psychologie Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 06.12.2022 Barcode: C0006313079

Inhalt

Angaben aus der Verlagsmeldung:
Am Beginn jeder Partnerschaft steht das Treueversprechen, und das ist normalerweise von beiden Partnern ernst gemeint. Doch im Laufe der Jahre kommt jeder der Partner auch an den Punkt, wo ihm bewusst wird, dass er auch auf sich selbst achten muss, sich selbst nicht aus dem Blick verlieren darf innerhalb der Paarbeziehung. Der Anspruch auf Selbstverwirklichung kann eine Partnerschaft auf eine harte Probe stellen. Der erfahrende Paartherapeut Hans Jellouschek zeigt, wie wir die richtige Balance zwischen Paartnerschaft und unseren eigenen Ansprüchen finden. und er verdeutlicht auf dem Hintergrund zahlreicher Beispiele aus seinen Paartherapien, wie jedes Paar seinen Weg finden kann. Treueversprechen und Selbstverwirklichung müssen kein Widerspruch sein. In der gemeinsamen Entwicklung zur größeren Ganzheit bemerkt das Paar, dass es ein lohnendes Ziel vor Augen hat, das es immer aufs Neue zu justieren gilt. Dann wird Treue nicht als Mangel, sondern als Gewinn erlebt. Treueversprechen und Selbstverwirklichung - ein Widerspruch? Nein, sagt der erfahrende Paartherapeut Hans Jellouschek. Wohl kann der Anspruch auf Selbtverwirklichung eine Partnerschaft auf eine harte Probe stellen, doch gibt es immer wieder Wege, beides miteinander in Einklang zu bringen. In der gemeinsamen Entwicklung einer guten Balance zwischen Treue und den eigenen Ansprüchen, können Paare gegenseitige Treue als ein lohnendes Ziel erfahren, das es immer aufs Neue zu justieren gilt. Dann wird Treue nicht als Einschränkung, sondern als Gewinn erlebt.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Jellouschek, Hans (Verfasser)
Verfasserangabe: Hans Jellouschek
Medienkennzeichen: Sachbuch
Jahr: [2016]
Verlag: Freiburg ; Wien :, Herder
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik DK159.922.1
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-451-61335-7
2. ISBN: 3-451-61335-2
Beschreibung: 176 Seiten, Illustrationen
Schlagwörter: Gender, Partnerschaftskonflikt, Treue, Zweierbeziehung
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Verlag Herder (Mitwirkender)
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Print