Mit Facebook verlinken Diesen Link in neuem Tab öffnen
Cover von Der Liebescode wird in neuem Tab geöffnet

Der Liebescode

Beziehungen von morgen
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Hemschemeier, Christian (Verfasser)
Verfasserangabe: Christian Hemschemeier
Medienkennzeichen: Sachbuch
Jahr: [2019]
Verlag: Bielefeld :, Luther-Verlag
Mediengruppe: Print
Link zu einem externen Medieninhalt - wird in neuem Tab geöffnet
nicht verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleSignaturfarbeStandorteStatusVorbestellungenFristBarcode
Vorbestellen Zweigstelle: Wissensturm Signaturfarbe:
 
Standorte: Sb 159. 922.1 HemschC / Psychologie Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 15.02.2023 Barcode: C0006805432

Inhalt

Angaben aus der Verlagsmeldung:
Der Liebescode ist ein pragmatischer Beziehungs-Ratgeber, der statt ausschweifend komplexem Psychologen-Vokabular sehr alltagsnah und modern auf Beziehungen schaut. Hemschemeier nennt den Kern seines Beratungskonzepts ?Standards und Dealbreaker?: Jeder soll sich darüber klar werden, welche Wünsche er hat, welche Grenzen, es geht um Authentizität. Dieser Ansatz ist so einfach zu verstehen, dass niemand dafür eine Übersetzer-App braucht. Christian Hemschemeier gibt dem Leser trotz seiner 20-jährigen Erfahrung als Paarexperte nicht das Gefühl, beim Therapeuten auf der Couch zu liegen. Der lockere Umgangston erinnert an ein gutes, ungefiltertes Gespräch mit einem Freund, der mitfühlt und gleichzeitig offen und klar sagt, was Sache ist.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Hemschemeier, Christian (Verfasser)
Verfasserangabe: Christian Hemschemeier
Medienkennzeichen: Sachbuch
Jahr: [2019]
Verlag: Bielefeld :, Luther-Verlag
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik DK159.922.1
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-7858-0753-8
Beschreibung: 224 Seiten
Schlagwörter: Gender, Partnerschaft, Ratgeber, Zweierbeziehung
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Print