Cover von Feuermeer wird in neuem Tab geöffnet

Feuermeer

ein Juan-Cabrillo-Roman
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Cussler, Clive (Verfasser); Maden, Mike (Verfasser)
Verfasserangabe: Clive Cussler & Mike Maden ; Deutsch von Michael Kubiak
Medienkennzeichen: Belletristik
Jahr: [2023]
Verlag: München, Blanvalet
Mediengruppe: Print
nicht verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleSignaturfarbeStandorteStatusVorbestellungenFristBarcode
Vorbestellen Zweigstelle: Wissensturm Signaturfarbe:
 
Standorte: Be CussleC 8 / Krimis, Thriller Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 02.04.2024 Barcode: C0007372432

Inhalt

Angaben aus der Verlagsmeldung:
Während eines Einsatzes gegen Mexikos gefährlichstes Drogenkartell versagen Juan Cabrillo und sein Team nicht nur dabei, den Kopf des Kartells zu fassen. Sie verlieren auch ein Teammitglied. Cabrillo sinnt auf Rache und ahnt dabei noch nicht, dass er diese Niederlage einer geheimen Verbrecherorganisation verdankt. Doch dann gerät er auch auf die Spur des Syndikats. Deren Wissenschaftler haben eine neuartige Waffe entwickelt, die ganze Städte auslöschen kann. Eine Jagd um die ganze Welt beginnt, damit das Leben von Milliionen gerettet werden kann. Juan Cabrillo muss die Bedrohung ausschalten, ehe die erste Metropole in einem Meer aus Feuer versinkt.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Cussler, Clive (Verfasser); Maden, Mike (Verfasser)
Verfasserangabe: Clive Cussler & Mike Maden ; Deutsch von Michael Kubiak
Medienkennzeichen: Belletristik
Jahr: [2023]
Verlag: München, Blanvalet
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Be8
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-7341-1255-3
Beschreibung: 1. Auflage, deutsche Erstausgabe, 604 Seiten
Schlagwörter: Fiktionale Darstellung
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Kubiak, Michael (Übersetzer)
Sprache: Deutsch
Originaltitel: Clive Cussler's hellburner
Art des Inhalts: Fiktionale Darstellung
Mediengruppe: Print