Cover von Die bösen Buben von Wien wird in neuem Tab geöffnet

Die bösen Buben von Wien

Gauner, Strizzis & Hallodris
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Beyerl, Beppo (Verfasser)
Verfasserangabe: Beppo Beyerl
Medienkennzeichen: Sachbuch
Jahr: [2022]
Verlag: Wien ; Graz, Styria Verlag
Mediengruppe: Print
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleSignaturfarbeStandorteStatusVorbestellungenFristBarcode
Zweigstelle: Wissensturm Signaturfarbe:
 
Standorte: Sb 929 / Biografien Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist: Barcode: C0007217200

Inhalt

Angaben aus der Verlagsmeldung:
Sie hatten Charme und einen guten Schmäh. Ihrer Persönlichkeit konnte man sich nur schwer entziehen. Und dabei waren sie üble Täter, Kriminelle und Halsabschneider, denen man am besten aus dem Weg ging. Dennoch wurde so manchem warm ums Herz, wenn er mit ihnen plauderte - und gar nicht merkte, dass er dem Verbrechen ins Auge schaute.Dieses Buch ist den bösen Buben von Wien gewidmet, den Gaunern, Strizzis und Hallodris der letzten zweihundert Jahre.Ob sie nun bekannte Helden der Unterwelt in »Robin-Hood-Manier« waren wie der legendäre Meidlinger Einbrecherkönig Schani Breitwieser. Oder gefinkelte Lotteriebetrüger wie der verhasste Baron von Sothen. Ob sie Geschichte schrieben wie der Geldfälscher Peter von Bohr, der Mitbegründer der »Ersten«, oder ob sie beinahe unbekannt blieben wie der Räder rollende Wagnermeister Gregor Bildstein.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Beyerl, Beppo (Verfasser)
Verfasserangabe: Beppo Beyerl
Medienkennzeichen: Sachbuch
Jahr: [2022]
Verlag: Wien ; Graz, Styria Verlag
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik DK929
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-222-13666-5
Beschreibung: 239 Seiten, Illustrationen
Schlagwörter: Erlebnisbericht
Schlagwortketten: Wien / Gauner / Geschichte
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Art des Inhalts: Erlebnisbericht
Mediengruppe: Print