Cover von Kann ich das auch? wird in neuem Tab geöffnet

Kann ich das auch?

50 Fragen an die Kunst
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Reichert, Kolja (Verfasser)
Verfasserangabe: Kolja Reichert
Medienkennzeichen: Sachbuch
Jahr: [2022]
Verlag: Stuttgart, Klett-Cotta
Mediengruppe: Print
nicht verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleSignaturfarbeStandorteStatusVorbestellungenFristBarcode
Vorbestellen Zweigstelle: Wissensturm Signaturfarbe:
 
Standorte: Sb 7. 01 / KünstlerInnenmonografien, Kunststile Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 28.06.2024 Barcode: C0007255460

Inhalt

Angaben aus der Verlagsmeldung:
Für Kunstkenner und -kennerinnen und solche, die es werden wollen.
Worum geht es in der Kunst? Warum ist sie so teuer? Und wozu ist sie gut? Mit Witz und Empathie macht Kolja Reichert die Kunst für jede und jeden verständlich. Er zeigt, wie Kunst Freude und Erkenntnis bringt, wie sie dem Leben Sinn verleiht – und wie wir sicher gehen können, dass man uns dabei nicht für dumm verkauft.
Der Kunstkritiker Kolja Reichert fängt noch einmal ganz von vorne an. Mit seinen 50 Fragen befreit er die Kunst von den Prätentionen und Missverständnissen, die uns den Zugang zu ihr verbauen. Zugleich schildert er die Welt der Museen und Galerien als unerschöpflichen Quell für Glück und Inspiration. Er befragt den Kunstmarkt und erklärt, warum und wie über Kunst gesprochen wird. Mit „Kann ich das auch?“ hat er ein Buch für alle geschrieben, die sich ausgeschlossen fühlen von der Kunst. Und für alle, die vergessen haben, warum sie bei ihr mitmachen.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Reichert, Kolja (Verfasser)
Verfasserangabe: Kolja Reichert
Medienkennzeichen: Sachbuch
Jahr: [2022]
Verlag: Stuttgart, Klett-Cotta
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik DK7.01
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-608-98496-5
Beschreibung: 265 Seiten
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Print